Stellungnahme der kGf zu aktuellen Sponsorings:

Aufgrund von Produktionsproblemen in 2014, die erhebliche Mehrkosten verursacht haben, wurden Sponsorings vorübergehend ausgesetzt.

Dieser Schritt war nötig, um die schon entstandenen Kosten zu decken und nicht in einen finanziellen Engpass zu geraten. Mit dieser Maßnahme sichern wir unsere finanzielle Firmenstabilität.

Die Behebung der Produktionsfehler ist leider komplexer, als wir erwartet hatten. Daher nutzen wir auch für die nächste Abfüllung eine teurere Produktionsmethode, um ein qualitativ hochwertiges J-tränk herzustellen.

Bei allen Sponsoring-Partnern und Unterstützern können wir uns aktuell nur entschuldigen und auf Verständnis hoffen. Anders könnten wir sonst derzeit kein J-tränk liefern.

Eure ehrenamtliche, kollektive Geschäftsführung der Jayvolution UG

2 Gedanken zu „Stellungnahme der kGf zu aktuellen Sponsorings:

    1. admin

      Ich vermute, dass es noch bis Sommer so bleibt. Besserungen sind gerade in Aussicht. Wir optimieren Preiseffizienz und Produktionsmöglichkeiten. Letzteres ist leider langwierig.

      Die Preisschraube ist leider sehr gefährlich. Gefühlte 70% der Spätis sind sehr Preissensibel. ICh bekomme auch oft Fragen, obs nicht güngstiger geht.
      Das spiegelt sich auch im online-Feedback.
      https://www.facebook.com/J.traenk/posts/382186291967477

      Gruß,
      Maxim

Schreibe einen Kommentar